Kirsten

Kirsten

Dienstag, 11 Juni 2019 13:23

Wundervolle Energien sind da am Werk.

Hallo ihr Lieben

hier wieder ein Bericht über Erfolge mit der Tachyonenkammer.

Sheldan Nidles aktueller Befund. – (Erfahrungsbericht durch Colleen Marshall) – Mai 2019

Grüße von „Galactic Heart“ . . . 

Sheldan und ich sind nun am Donnerstag-Abend von unserem 4. Set der Tachyonen-KammerSitzungen zurückgekehrt. Heute ist unser dritter Tag zu Hause, und wir integrieren nach wie vor die göttlichen Heil-Energien. Als ich letzten Monat von den TachyonenSitzungen heim-kehrte, wandte ich mich sogleich wieder meiner Arbeit zu, ohne mir die Zeit fürs Integrieren zu nehmen.

Doch so um den dritten, vierten Tag danach „lag ich flach“. Daraus habe ich nun meine Lektion gelernt und sichergestellt, dass ich mir dieses Mal die Zeit zum Integrieren nehme! Viele möchten gerne Näheres über unsere Erfahrung mit der TachyonenKammer erfahren. Im Zuge der ersten Sitzungen bemerkten und kommentierten wir die sichtbare Heilung, die sich da vollzog. Jede Person macht da unterschiedliche Erfahrungen. Sheldan wurde einem Plejadischen Heiler namens E-Lan vor-gestellt: E-Lan. Dieser stand Sheldan seitdem helfend zur Seite. Während der ersten beiden SitzungsSets wurde ich von drei Plejadischen LICHT-Wesen visitiert (telepathisch und energetisch ~ physisch sehen konnte ich sie nicht). Sie kümmerten sich um mein Herz, mein Verdauungssystem und meine Sehkraft. Ich konnte wirklich spüren, wie sie sich um diese Regionen meines Körpers kümmerten. Sie erteilten mir einige Ratschläge für meine Heilungsvorgänge.

Während der dritten und vierten Sitzungen hatte ich dann nicht diese wirkungsvolle Visitation; dennoch verrichtete diese göttliche, friedvolle Energie ihr Werk, und ich war offen dafür, diese Heil-Energie zu empfangen. Es gäbe noch mehr zu berichten, aber nicht jetzt. Ich muss zunächst meinen dritten Tag des Integrierens der Heil-Energien berücksichtigen. Diese drei Tage habe ich für mich dafür vorgesehen. – Sheldan und ich möchten noch einmal allen danken, die uns ihre Unterstützung haben zukommen lassen, ob diese nun finanzieller Art, Heil-Ratschläge und/oder eure LIEBE-vollen Heil-Energien waren ~ die Sheldan (und mich) heil, ganz und blühend visualisieren! Und so ist es...

Aus vollem Herzen senden wir euch unsere Dankbarkeit!

Colleen and Sheldan

Quelle: https://liebe-das-ganze.blogspot.com/2019/06/sheldan-nidles-aktueller-befund.html

Samstag, 18 Mai 2019 10:26

Der neuste Bericht von Cobra

Ihr Lieben,

hier ist der neuste Bericht von Cobra, in dem er am Ende eine Information zu den Tachyonenkammern gibt.

Viel Freude beim Lesen:

COBRA: Situations-Update - 15.05.2019


Situations-Update

Im Moment der letzten Archon-Invasion im Januar 1996 haben die dunklen Kräfte drei Haupteingangspunkte für dunkle Wurmlöcher geschaffen, um das planetarische Lichtgitter zu zerstören.

Diese drei dunklen Wurmloch-Eintrittspunkte waren:

Bukavu, Lake Kivu, Kongo
Ljubljana, Slowenien
Santa Monica, Kalifornien, USA

Ljubljana und Santa Monica waren zwei Aufstiegswirbel mit dem größten Potenzial für den Aufstieg auf planetarer Ebene, und sie mussten unterdrückt werden, damit die dunklen Kräfte ihre Herrschaft fortsetzen konnten.

Wurmlöcher entstanden durch mehrere ätherische und plasmaübliche nukleare Explosionen an und über den oben genannten Orten (mit insgesamt etwa 200 weltweit explodierenden ätherischen / Plasma-Atomen), die dem Rigel-Sternsystem ein multidimensionales Wurmloch öffneten:

https://alloya.wordpress.com/2013/11/05/archons-infection/

Durch diese Rigel-Erden-Wurmlöcher kamen viele negative Wesen auf den Planeten Erde und infizierten ihn. Zu den gefährlichsten dieser Entitäten gehörten Chimärenspinnen, riesige Plasmaspinnenwesen mit Plasma-Toplet-Bomben auf der Haut, kleinere mit einem Durchmesser von 10-100 Metern, die größten mit einem Durchmesser von einigen Kilometern.

Die meisten dieser Spinnen haben sich über den größten Städten der Welt positioniert.

Da die Kosmische Zentralrasse nun ihre Energie bis zu dem Punkt erschöpft hat, an dem sie vom Aussterben bedroht ist, hat die Chimäre einen Plan zur Stärkung ihres negativen Energiefeldes mit der 5G-Technologie entwickelt, den sie mit Hilfe vieler Mikrosatelliten in Großstädten umsetzen will:

https://pfcleadership.org/blog/2019/04/30/20000-satellites-for-5g-will-send-focused-beams-of-intense-microwave-radiation-over-entire-earth/

Sie planen auch, diese Technologie mit Nanorobotern zu verstärken: https://stillnessinthestorm.com/2019/05/designer-nanobots-changing-humanity/

Die Lichtkräfte ergreifen Maßnahmen, um all dem entgegenzuwirken.

Seit dem Zusammenbruch der Alpha-Zeitlinie im Januar 2018 bin ich in einer schwierigen Position, da ich keine wesentlichen Informationen veröffentlichen darf, aber es wird erwartet, dass ich mit diesem Blog weitermache. Seit dem Zusammenbruch der Alpha-Zeitlinie wurden die Operationen der Lichtkräfte hochgefahren und sind tief schwarz geworden.

Es gibt nur ein paar Dinge, die ich sagen darf. Erstens, seit Dezember 2017 hat die Umsetzung von Mjolnir mit seinen Wipeout-Strategien die dunklen Kräfte so sehr verärgert, dass sie bereit waren, alles zu riskieren. Die Situation eskalierte schlecht bis zu dem Punkt, an dem eine vollständige militärische Konfrontation möglich war, was zu einem kurzen und offenen Krieg zwischen dem Licht und den dunklen Kräften führen konnte, der die Oberfläche dieses Planeten unbewohnbar machen würde.

Die Toplet-Bomben-Kettenreaktion (sogar viel mehr als die Strangelet Bomben-Kettenreaktion) hat ein Potenzial, unseren Planeten auszulöschen, wie sie in diesem Video auf sehr einfache Weise erklärt wird: https://www.youtube.com/watch?v=p_8yK2kmxoo

Daher waren die Lichtkräfte gezwungen, sich zurückzuziehen und den Betrieb von Mjolnir im Frühjahr 2018 einzustellen, was zum Zusammenbruch der Beta-Timeline führte.

Jetzt befinden wir uns in der Gamma-Zeitlinie, die ein langsamer und sicherer Weg ist, den Planeten zur Befreiung zu führen, ohne dabei die Oberfläche des Planeten zu zerstören.

Obwohl die dunklen Kräfte den Rückzug der Lichtkräfte missbraucht haben und die Oberflächenallianz schwer infiltriert haben mit vielen dunklen Draco-Agenten, die in geklonten Körpern aus unterirdischen Basen des Illuminati Breakaway Complexes kamen (ursprünglich aus der dunklen Stier-Wolke), unternimmt das Licht bereits bestimmte Maßnahmen, um dem entgegenzuwirken.

Das Problem der Toplettbomben wird angegangen und ist dabei, langsam gelöst zu werden. Mehr kann dazu nicht gesagt werden.

Die Oberflächenpopulation wird sich immer mehr bewusst, dass sich in der nicht ganz so fernen Vergangenheit katastrophale Ereignisse ereignet haben:


https://www.researchgate.net/publication/251235294_Large_Pt_anomaly_in­_the_Greenland_ice_core_points_to_a_cataclysm_at_the_onset_of_Younger_Dryas

https://www.exopolitics.org/antarctic-ice-core-records-resolve-competing-pole-shift-theories/

Die Oberflächenpopulation wird sich auch bewusst, dass wir uns tatsächlich mitten in einem Massenaussterbeereignis befinden:

http://endoftheamericandream.com/archives/earths-ecosystems-are-on-a-­collision-course-with-extinction-insect-populations-have-declined-by-up-to-98-percent-in-some-areas-of-the-world

All dies sind Zeichen dafür, dass wir uns einem Ereignis von kosmischen Ausmaßen nähern, das das Leben auf diesem Planeten radikal verändern wird.

Der genaueste Plan für dieses Event ist hier:  https://www.youtube.com/watch?v=jtUjMxCdKw0&feature=youtu.be

Die Lichtkräfte bitten jeden, sich die strahlende Zukunft des Goldenen Zeitalters vorzustellen, um den Prozess der Manifestation zu beschleunigen.

 
Die Lichtkräfte bitten die Menschen auch, über ihren Verstand hinauszugehen und ihre Seele zu kontaktieren.

Viele Menschen erleben die Vorteile von Tachyon-Kammern:

https://prepareforchange.net/2019/03/26/tachyon-chambers-big-upside-to-these-tiny-things/

http://www.galacticchannelings.com/english/about-sheldan-and-veronica-27-01-19.html

Hier müssen wir einige Missverständnisse über die Tachyon-Kammern ausräumen. Tachyon-Kammern sind KEINE Betten. Es gibt nur eine bestätigte Quelle, die Tachyon Heilkammern zur Verfügung stellt, und alle öffentlichen Kammern sind hier aufgeführt:

http://tachyonis.org/Chamber.html

Tachyon Heilkammern sind NICHT dazu bestimmt, Objekte zu tachionisieren, und Menschen, die behaupten, dass sie Objekte in ihren Tachyon Heilkammern tachionisieren können, oder Menschen, die behaupten, sie hätten ihre eigenen Tachyon Kammern entworfen oder verkaufen oder fördern sie sogar, sagen nicht die Wahrheit.

Einige Menschen haben bereits indirekten Kontakt mit der Widerstandsbewegung:

https://thenexuspoint.blogspot.com/2019/05/experiences-with-resistance-movement.html

Dieser Kontakt wird erst wachsen, wenn wir dem Moment des Durchbruchs der Kompression immer näher kommen.

Sieg des Lichts!
 

Hallo ihr Lieben,

nach langer Zeit melde ich mich, mit einem übernommenen Bericht, der wundervolle Informationen wiedergibt, welche Erfolge man mit Sitzungen in der Tachyonenkammer erzielen kann.
Ohne lange Vorrede ist hier der Beitrag im übersetzten Original:

ÜBER SHELDAN NIDLE UND VERONICA KEEN (WEITERE ERFAHRUNGSBERICHTE AUS DER TACHYONENKAMMER), 22.04.2019

 Liebe Freunde,

Einige von euch werden bemerkt haben, dass seit Oktober letzten Jahres unsere regulären Channeler Sheldan Nidle und Veronica Keen anscheinend nicht mehr channeln. Natürlich haben wir versucht, mit ihnen in Kontakt zu treten.

Von Veronica bekamen wir eine Nachricht zurück und sie erklärte uns, was los ist, aber sie möchte nicht, dass wir auf unserer Website viel darüber sagen. Aber es hat mit ihrer körperlichen Verfassung und den ständigen Angriffen der Kabale zu tun, die in ihrem persönlichen Leben stattfinden. Wir haben unsere Hilfe angeboten, aber sie sagt, dass es nicht viel gibt, was wir tun können.

Von Sheldan und seiner Frau Colleen haben wir leider nichts gehört. Wir wissen, dass er einige körperliche Probleme hatte, die ihn dazu brachten, ins Krankenhaus zu gehen. Aber danach haben wir keine neuen Informationen mehr erhalten. Diese Nachricht, die sie auf ihrer Website veröffentlicht haben, war das letzte Update, das wir finden konnten. Wenn einer von euch weitere Informationen hat, würdet ihr uns das bitte mitteilen?

Genau wie einige von euch, die uns geschrieben haben, vermissen wir sowohl Sheldans als auch Veronicas regelmäßige Nachrichten. Hoffentlich wird es für beide bald besser, damit wir ihre Channelings wieder genießen können. Ihnen positive Energie zu schicken und für sie zu beten, wäre wahrscheinlich hilfreich.

In Liebe und Licht,

Kees, GalacticChannelings.com

Update 30 January, 2019:

Einer unserer Besucher war so freundlich, uns einige Informationen über Sheldan zu schicken, die er von Sheldan’s Planetary Activation Organization erhalten hat:

„Seid gegrüßt,

Wir haben dieses Update kürzlich vor unserem Dezember-Webinar veröffentlicht.

Ein Update über Sheldans Wiederherstellung und die UpdatesVieler von euch schreiben PAO und fragen, warum es keine aktuellen Updates gibt. Sheldan informiert uns seit mehr als 20 Jahren regelmäßig über Neuigkeiten von der Galaktischen Föderation. Warum, fragst du, haben sie aufgehört? Um es kurz zusammenzufassen: Seit etwas mehr als einem Jahr erholt sich Sheldan von der Rückenoperation, damit er wieder laufen kann. Seitdem macht er eine Reha und kann nun wieder normal laufen. Leider löste die Operation das Wiederauftreten einer neurologischen Erkrankung aus, die vor einiger Zeit durch eine Laser- und Teilchenstrahlwaffe (DEW weapon) verursacht wurde.

Sheldan war auf dem besten Weg, diese Probleme zu lösen, als er im vergangenen Oktober erneut von der DEW-Waffe gezappt wurde. Diesmal beschädigte die Waffe sein galaktisches Kontaktimplantat. Die Reaktivierung dieses Implantats erfordert eine neurologische Aufrüstung, und das braucht Zeit. Es muss langsam, in winzigen Schritten geschehen, damit seine 3D-Schwingungen sehr sorgfältig mit den 5D-Schwingungen der Galaxis verknüpft werden können. Obwohl Sheldan in direktem Kontakt mit der Galaktischen Föderation steht, erfordert der Aufwand für den Erhalt von Updates und Webinaren einen enormen Energieaufwand. Der Heilungsprozess, der notwendig ist, um den DEW-Waffenschaden zu reparieren und ihm zu ermöglichen, sich voll und ganz mit der Galaktischen Föderation zu befassen, wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Es kann noch eine Weile dauern, bis Sheldan uns mit Updates versorgen kann.

Was kannst du tun, um zu helfen?

Die Galaktiker möchten, dass sich Lichtarbeiter und Sternensaaten stärker engagieren, um ihnen zu helfen, eine Offenlegung zu erreichen, die zu vollem Bewusstsein führt. Jeden Monat erhalten Colleen und ich Einblicke in die besonderen Gäste und Themen, die für die monatlichen Live-Webinare der PAO am interessantesten wären. Unsere kollektive Energie ist entscheidend, um die Voraussetzungen für Fülle, Offenlegung und Landungen zu schaffen – alles führt zu vollem Bewusstsein. Durch die Teilnahme an Webinaren und rechtzeitige Spenden können wir das Wort ergreifen und die Mission von PAO erweitern.“

Aktualisierung am 18. Februar 2019:

„In früheren Nachrichten haben wir euch gegenüber erwähnt, dass der DEW-Angriff auf Sheldan es notwendig gemacht hat, dass er ein Upgrade seines Implantats erhalten hat. Dann, Anfang dieses Monats, wurden die Galaktiker aufgefordert, Sheldans Kommunikationsimplantat weiter zu optimieren, was zu mehreren vorübergehenden Gesundheitsproblemen führte. Obwohl die Implantatverbesserungen heikel sind und in feinstofflichen Phasen durchgeführt werden müssen, werden sie es Sheldan ermöglichen, mit der Zeit vollständig mit den Teams der Galaktischen Föderation zu kommunizieren.

Der aktuelle Effekt dieser Upgrades ist, dass Sheldan nur wenige Minuten im Sitzen verbringen kann, um sich mit den Galaktikern zu unterhalten. Aus diesem Grund ist es ihm immer noch nicht möglich, Updates und Webinare durchzuführen.

Sheldans neurologische Schwingungsenergie an einen Ort zu bringen, der ihn nicht überfordert, wird Zeit brauchen. Im Moment sind wir bestrebt, seine herkömmlichen Medikamente durch natürliche Behandlungen zu ersetzen. Die alternativen Heilmittel, die Sheldan letztendlich heilen werden, sind recht kostspielig und werden nicht von der Krankenversicherung übernommen.

In den Monaten nach Sheldans Krankheit waren wir bei PAO immer wieder von eurer Großzügigkeit überwältigt. Wir wären dir sehr dankbar für deine anhaltende Unterstützung in seiner Sache.

Frieden und Segen,

PAO Team“

Update 22. April 2019:

„Am Mittwoch erlebten Sheldan und ich unsere erste Tachyon Chamber Session. Als wir am Ziel ankamen, wurden wir von zwei Frauen begrüßt. Eine davon war Meghan, die Tachyon Kammer-Moderatorin, und eine war ein langjähriges PAO-Mitglied, Ellen. Es ist einfach so gekommen, dass Ellen dort war und ihre 6. Kammersitzung beendete. Sie war hier, in der Hoffnung, mich und Sheldan zu treffen. Sie begrüßte uns mit einem riesigen Lächeln und einer warmen Umarmung. Sie war überrascht und glücklich, Sheldan gehen zu sehen ~ sie dachte, er säße im Rollstuhl (Sheldan geht jetzt ohne Gehhilfe, aber er ist immer noch unsicher, wenn er sich in einer neuen Umgebung befindet.) Dann wurden wir Meghan vorgestellt. Sie ist eine warme, rücksichtsvolle und sehr sachkundige Sternensaat. Wir haben uns sofort verstanden.

Sheldan war der Erste. Wir betraten den Kammerraum. Es war völlig frei von allem außer der Tachyonkammer, die aus einem weißen Brett mit heiliger Geometrie und einer Tachyonmatratze darüber besteht (die heilige Geometrie sah aus, als wäre es Metatrons Würfel ~ Ich werde Meghan nächste Woche fragen). Dann gibt es noch eine Pyramide mit Kristallen. Man legt sich auf die Matratze und richtet sein zweites Chakra auf die Spitze der Pyramide aus. Du setzt dann deine Absicht, sehr wichtig, und entspannst dich und lässt deine Erfahrung zu. Es wird für jeden anders sein. Sheldan verband sich sofort mit einem plejadischen Berater, E-Lon von einer der sieben Schwestern (Plejaden), Maia. Man bleibt 30 Minuten in der Kammer.

Als nächstes war ich an der Reihe. Für mich fühlte sich die Energie an, als würde ich getröstet, eine spirituelle Umarmung. Es fühlte sich an, als würden mein Körper, Geist und Seele harmonisiert. Das war alles für meine erste Sitzung.

Wir gingen zum Abendessen und kehrten ins Hotel zurück. Wir wurden gewarnt, dass die Menschen oft die ersten paar Male in der Kammer nicht schlafen. Sheldan und ich haben die ganze Nacht kaum geschlafen. Ich erlebte eine psychologische, schwere Emotion (Wut) Befreiung. Mein Herz raste und ich sagte Sheldan, dass ich mich „besessen“ fühle, weil die wütenden Gedanken, die ich hatte und nicht aufhören konnte zu denken, sich fremd fühlten. Dann hob sich das und ich fühlte mich 10 Pfund leichter. Ich wusste, dass ich etwas Wut hatte, die es zu befreien galt. Nachdem Sheldan im Oktober 2018 wieder von der DE-Waffe angegriffen wurde, erlebte ich Ernüchterung und Wut. WARUM? WARUM? WARUM? Natürlich weiß ich, dass die Frage, warum, nicht hilft. Ich habe daran gearbeitet, diesen Zorn zu beseitigen und habe selbst gute Arbeit geleistet. UND, die Kammer gab den Rest frei. Ich fühle mich wirklich erleichtert von diesem „Problem im Zellgewebe“.

Am Morgen zeigte mir Sheldan seine linke Hand, wo sein Ekzem ist. Buchstäblich war alles ausgetrocknet und war nicht mehr geschwollen oder rot. Es sah immer noch wie gerissen aus, aber nicht mehr infiziert. Das war unglaublich. Dann ging ich mir das Gesicht waschen und mir die Zähne putzen. Hey Shel, meine Rosazea ist auch weg! In den letzten Monaten waren meine beiden Wangen rot und hatten Gruppen von Beulen unter der Oberfläche. Ich habe alles versucht, um es zu klären, und nichts hat funktioniert. Es würde anfangen zu verschwinden und dann zurückkehren. Jippie! Es ist weg! Ich war begeistert. Ich erwarte eine vollständige Heilung.

Wir kehrten zu unserer zweiten Sitzung in der Tachyonkammer zurück. Sheldan ging wieder zuerst. Als er fertig war, sagte er uns, dass er sich emotional, mental und physisch stärker fühlte als seit seiner Operation vor etwa 18 Monaten.

Ich war dran. Diesmal genoss ich eine tiefe Meditation und zwei Plejadier kamen herein. Wieder fühlte ich mich völlig in einer liebevollen Umarmung versunken. Sie sprachen nicht wirklich mit mir, aber ich spürte ihre Liebe. Während meiner Meditation hörte mein Körper auf zu existieren ~ alle Grenzen des Körpers gingen verloren und ich fühlte mich eins mit allem ~ erweitert. Nach meiner Sitzung schienen meine Hämorrhoiden (die ich um Heilung bat) zu brennen und ich erlebte eine Stunde lang Schmerzen in den Nerven. Dann verschwanden die Schmerzen.

Wir genossen das Mittagessen im Water Front Cafe mit Meghan und ihrem Mann Nick. Als wir zu unserer dritten Sitzung zurückkehrten, ging Sheldan wieder zuerst. E-Lon kam herein und sagte Sheldan, dass er ihm helfen würde, seine Prostata zu schrumpfen. Das machte Sheldan sehr glücklich, denn wenn wir die Prostata nicht schrumpfen können, muss er vielleicht operiert werden und wir wollen das möglichst vermeiden, da Sheldan mit Anästhesie oder Ärzten nicht gut zurechtkommt. In den letzten zwei Nächten hatte Sheldan lebhafte, lebendige Farbträume. Er sagte mir, dass er in Schwarz-Weiß beginnt und während er in seinem Traum geht, wie im Wizard of OZ, ändert sich alles in die unglaublich lebhaftesten Farben. Normalerweise erinnert er sich nicht an seine Träume, aber in den letzten zwei Nächten war er glücklich, sich an sie zu erinnern.

Während meiner dritten Sitzung kamen die beiden Plejadier zurück und unterhielten sich für eine kurze Minute mit mir. Sie bestätigten, dass ich Sirianer und sehr Sirius/Serious bin! Sie sagten mir, es sei an der Zeit, mehr PLEEEAAADIAN zu sein und mehr zu spielen…. hör auf, so Sirius/Serious zu sein. Sie fanden das sehr lustig, als wir alle zusammen lachten. Sie sagten, dass ich über das Leben auf dem Planeten Erde aufklären müsse. Als Empath in meinem ganzen Leben habe ich die Welt immer tief gespürt. Sie sagten mir, es sei nicht hilfreich, alle Schmerzen der Welt zu spüren. Behalte den Preis ~ Aufstieg im Auge. Erhöht weiterhin eure Schwingung, damit ihr die Wünsche eures Herzens manifestieren könnt. So soll es sein!

Wieder nach der Sitzung für eine Stunde spürte ich starke Schmerzen, die von meinen Hämorrhoiden kamen. Dann verflüchtigte sich der Schmerz. Sie beginnen zu schrumpfen und verursachen mir keine Unannehmlichkeiten mehr. Ich war in Ehrfurcht. Ich bin HAPPY!

Sheldan und ich fuhren in Dankbarkeit für die Heilung nach Hause, die wir in nur 24 Stunden erleben durften. Ehrlich gesagt fühlte es sich an, als wären wir länger weg und es gab so viel Expansion und Heilung.

Die Tachyon-Erfahrung ist erstaunlich. Wenn deine emotionalen, mentalen, physischen und spirituellen Körper in Harmonie sind, geschieht Magie. Es ist für jeden anders und man kann nicht behaupten, ob es deine persönlichen Krankheiten heilen wird, aber wenn du die Zeugnisse liest, verstehst du, dass es vielen Menschen helfen kann, aber keine Garantien, es ist die Reise eines Einzelnen.

Sheldan und ich werden Dienstag/Mittwoch für drei weitere Sitzungen zurückkehren. Es wird empfohlen, dass du mindestens 6 Sitzungen hast. Danach, aufgrund begrenzter Mittel, hoffe ich, Sheldan zurückzunehmen, aber ich werde auf die Behandlungen (boohoo) verzichten müssen.

Ich werde nach unserem zweiten Satz von 3 Sitzungen mehr schreiben. Leuchte deine Lichter weiter hell!

Selamat Ja!
Colleen“

***********

Samstag, 17 November 2018 11:06

Mein neues Logo ist da!!!

Endlich ist es so weit, mein neues Logo ist fertig. Ein lieber Freund, der meine Webseite erstellt, hat mir mein Logo neu gestaltet.
Durch die Energie der Sonne wird meine Oase des Lebens zu einem Kraftplatz in der Eifel.

Bei mir kann man in der Tachyonenkammer diese Kraft und Energie auftanken und auch durch meine Heilenden Hände und meiner liebevollen Beratungen kann jeder Mensch mal vom Alltag Pause machen und danach gestärkt und entspannt zu seinem Lebensweg zurückkehren.
Auf unserer Reise durch unser Leben erleben wir viel Hektik und Ängste und kommen dadurch selten in die Entspannung.
Bei mir hier in der Oase des Lebens ist dies anders, hier können Sie sich die Zeit nehmen und Kraft tanken und durch diese kurzen Auszeiten wird das Immunsystem gestärkt und Sie werden fitter und gesünder.

Die liebevollen Energien der Tachyonenkammer finden bei jedem individuell, was gerade am Wichtigsten ist bearbeitet zu werden. Durch meine innere Sicht sehe und bekomme ich einige Informationen für Sie, die Sie auch bei einem Besuch in der Tachyonenkammer unterstützen und hilfreich sein kann.

Meine himmlischen Begleiter und ich freuen sich auf Sie.

Donnerstag, 23 August 2018 12:54

Gebet für Regen am Sonntag

Gebet für Regen am Sonntag, den 26.08.2018 um 12 Uhr!!! 

Ihr Lieben,

an mich wurde heute eine Nachricht weitergeleitet, die ich gerne unterstützen möchte und Euch bitten möchte, wer sich dazu gerufen und geführt fühlt, sich dem anzuschließen.

Ohne viele weiter Worte, hier die Nachricht:

 

Ihr Lieben,

die gesamte Nordhalbkugel leidet unter schwerer Hitze und Trockenheit. Viele Pflanzen(Gras, Bäume, Sträucher, Getreide etc.) sind bereits vertrocknet und es gibt in einigen Regionen schon Notschlachtungen. Einige Förster sagen, dass dies jetzt schon für die nächsten Jahrzehnte erhebliche Folgen haben wird. Die Ernten fallen teilweise bis zu 90% aus und viele Seen und auch Flüsse sind schon am Austrocknen, was dort zu einem Fischsterben führt und auch einige weitere Tiere bedroht. Selbst für die Wasserversorgung im allgemeinen wird es knapp und durch die vielen Waldbrände vielleicht auch noch ganz anderes.

Mittlerweile wird schon davon gesprochen, dass es mindestens bis Oktober so weitergehen soll und das wurde jetzt schon Monat für Monat verlängert.

Es gab vor ein paar Jahren in Indien und auch in Australien etwas ähnliche Probleme.
In Indien kamen an einem Tag 50 000 Menschen zusammen und beteten um Regen und schon nach ein paar Stunden gab es dann ausreichend Regen.
In Australien hatte sogar die Regierung dazu aufgerufen. Auch hier war der Erfolg nach Kurzem durch viel Regen vorhanden.
Ich möchte jetzt hiermit eine Aktion starten und am

kommenden Sonntag, den 26.08. um 12:00 Uhr

jeden Einzelnen,
alle bitten für ca. 30-60 Minuten um Regen zu bitten, zu beten, zu imaginieren, oder das, was jeder kann und als effektiv kennt. Ich möchte euch auch bitten, dies an so viele wie möglich weiterzuleiten, denn je mehr wir sind, desdo wahrscheinlicher wird die Wirkung.

Es geht mittlerweile um wirklich sehr viel, es geht um das Überleben der Tier- und Pflanzenwelt und möglicherweise auch um das Überleben der Menschheit.
Bitte unterstützt diese Aktion für Alle!

Danke!
Alles Liebe
Jörg 

 

Eure Kirsten

Die Tachyonenkammer ist eine wunderbare Energie. Bei jeder Benutzung der Kammer passieren besondere Begebenheiten. Bei meinen letzten beiden Anwendungen fühlte ich mich schwebend den Raum verlassend. Ich sah mich durch den Weltraum fliegen und dann in einem großen Raumschiff landen. Dort traf ich auf liebevolle Wesen. Durch ein riesiges Panoramafenster sah ich unsere Erde. Um unsere Erde sah ich ein leuchtendes Lichtgitternetz. Es sah aus, wie viele Blumen des Lebens. Doch gab es auch noch Stellen, die dunkel und nicht mit den Lichtgitternetzen verbunden waren. Doch sah ich, wie das Lichtgitternetz diese dunklen Stellen immer mehr auflöste und somit das Lichtgitternetz immer größer wurde. Auch glitzerten ganz viele kleine Punkte auf unserer Erde. Man erklärte mir, dies sind wir. Von außerhalb unserer Erde sieht man unsere wahren leuchtenden Lichtkörper. Außerdem sah ich um unseren Planeten herum, eine Unmenge an Raumschiffe in allen Größen und Formen.

Wir haben eine riesige Armada an Lichtschiffen und Lichthelfern, die bereit stehen, um uns zu helfen. Viele von ihnen tun dies bereits. Sie helfen die Energiewaffen auszuschalten, die von den negativen und dunklen Wesen rund um unseren Planeten platziert wurden. Auch treten diese Lichthelfer mit uns in Verbindung, sobald ein Mensch dafür bereit ist. Dies ist dann möglich, wenn wir Menschen anfangen zu erwachen. Durch die immer mehr ansteigenden und stärker werdenden Energien erwachen immer mehr Menschen und verstehen was in Wahrheit auf und um unsere Erde los ist und passiert. Diesen Aufwachprozess kann die Tachyonenkammer mit ihren besonderen Energien wunderbar unterstützen.

Sobald ein Klient in der Tachyonenkammer liegt, sind sofort seine Lichthelfer mit im Raum und unterstützen und überwachen den Heilungsprozess der Tachyonenenergie. Durch mehrere Sitzungen in der Kammer verbessern sich der psychische sowie auch der feinstoffliche Körper bei den Klienten auf Dauer. Wir bemerken diese Verbesserung und Veränderung mit der Zeit bei uns.

Bei einigen Klienten, kann noch zusätzlich eine energetische Reinigung, durch meine heilenden Hände, einen schnelleren erwünschten Erfolg bringen. Durch meine Erfahrungen in der Energieheilung spüre ich dabei Blockaden auf, löse diese und die Tachyonenenergie kann dann, ohne diese Blockaden erst lösen zu müssen, ungehindert in den Klienten strömen.

Ich persönlich liebe die Tachyonenenergie und spüre, dass auch die Energien in der Kammer durch die ansteigenden Energien, die auf unsere Erde treffen, immer stärker werden. Es ist faszinierend, wie uns Energien, die wir meistens nicht sehen können, heilen und unterstützen können.

Seit ihr neugierig geworden, und wollt die Tachyonenkammer ausprobieren? Dann freue ich mich auf Euch, wenn ihr zu mir und meiner Tachyonenkammer kommt. Testet die Kammer und berichtet mir über eure Erfahrungen. Denn wir sind Alle etwas Besonderes und dieses Besondere wir uns durch die Energien der Tachyonenkammer verdeutlicht!!!

Bis demnächst, wenn wir uns sehen

Eure Kirsten

PS. Auf dem Foto sieht man mal einen Himmel ohne Chemtrail. Einfach ein wundervolle blaue Himmelsfarbe.

Dienstag, 24 April 2018 15:21

Wieder hier angekommen!

Liebe Lichthalter, Lichtwirker, Lichthelfer,

auf einigen Blogbeiträgen anderer Webseiten, erfahren wir Informationen, was in der nächsten Zeit so Alles auf uns zukommen wird. Auch ich erwische mich immer wieder, wie ich diese Seiten anklicke, um zu erfahren was gerade los ist. Dadurch ist mir bewusst geworden, dass ich auf das große Ereignis, die Welle, das Event warte. Doch warum eigentlich? Ich spüre in mich hinein und spüre, dass ich mich seit ich denken kann, nicht wirklich hier auf diesen Planeten hingehörend und zu Hause fühle. Und durch die ständig steigenden Energien wird diese Gefühl zurzeit eher mehr als weniger. Doch heute habe ich mal wieder Kontakt mit diesem tollen Planeten Erde gemacht und war auf dem Achtsamkeitspfad an der Kleinen Kyll unterwegs.

Bei diesem Namen kamen mir sofort die Gedanken:

Ich setze bei jedem Schritt einen Samen auf meinem unendlichen Pfad und ich achte dabei auf mich.

Dann wurden mir die Geräusche meiner Umgebung gewahr. Die sogenannte Stille des Waldes, die ja eigentlich gar keine Stille ist. Denn jeder hat etwas mitzuteilen und erhebt seine Stimme.
Ich hörte den Bach rauschen, die Vögel zwitschern und der Wind raschelte in den Blättern der Bäume. Ich hörte ihnen einfach zu und durch die Bäume fing ich an mich hier wieder etwas mehr heimisch zu fühlen. Ich fühlte die große Verbindung von Ihnen. Jeder Baum ist durch seine Wurzeln energetisch mit jedem Baum auf der Erde verbunden. Nach außen sieht es getrennt aus, doch ist die Wahrheit ganz anders. Dadurch wurde mir wieder bewusst auch ich bin mit Allem verbunden. Mit der kleinen Ameise, die über den Weg läuft, mit allen Lebewesen, mit allen Steinen, mit allen Pflanzen usw. Es war ein gutes Gefühl. Ich spürte die Liebe in mir zu Allen. Es ist egal ob wir groß oder klein, dick oder dünn sind, die Natur zeigt uns den Pfad. Dort urteilt keiner. Jeder ist wie er ist und wird auch gleichwertig akzeptiert.

Ich sah einen Baum (siehe Foto) der mit seinen Wurzeln im Wasser und auch auf dem Land steht. Er zeigte mir wieder deutlich, dass die Elemente Erde, Wasser, Luft nicht getrennt sind, sondern sie immer nur im Zusammenspiel funktionieren. Mir wurde bewusst, dass die Natur ein wunderbarer Lehrmeister ist. In Verbindung mit den Engeln, den Feen, den Drachen, den Aufgestiegenen Meister, den Naturwesen und auch unseren Verwandten den Außerirdischen sind wir das absolute Team und Nichts und Niemand kann uns auf unserem Lebenspfad aufhalten. Kleine Stolpersteine die mal im Weg liegen, verändern daran nichts.

Jetzt bin ich wieder in meinem Heim, ich spüre den starken Sog der Aufstiegsenergien, doch sind meine Wurzeln wieder besser verankert und ich spüre wie ich von der Erde getragen werde und dass wir alle diesen Weg gemeinsam zusammen gehen. Jeder von uns und dass wir es alle in Liebe tun.

Habt eine liebe- und lichtvolle Zeit, denn jeder von Euch hilft dabei, dass es so kommt wie es die Quelle für uns Alle vorsieht. Ein Lichtstrahl an Alle von mir Kirsten

Hallo meine lieben Mitreisenden hier auf dem großen geliebten Planeten Erde,

da ich auch als Hör-und Sprachmedium arbeite, wurde ich heute Vormittag mit einer Botschaft an Euch überrascht und gebeten, diese auf meiner neuen Webseite in meinem Blog zu posten.

Für mich ist dies noch ziemlich neu. Bis jetzt habe ich dies nur im kleinen Rahmen gemacht. Doch wurde ich durch meine liebevollen Begleiter animiert, mich nach außen zu präsentieren und zu zeigen. Somit ist hier mein erste Botschaft an Euch:

Meine geliebten Lichtgeschwister,

ich bin ein liebevolles außeridisches Wesen, dass sich hier durch Kirsten zu Wort meldet. Wir leben jenseits eurer Barriere und sehen und erkennen eure Lichtbotschaften an uns alle vom magnetischen Dienst und des galaktischen Rates

Viele von Euch möchten das Leben auf Eurem Planeten von heute auf morgen eurer Zeitrechnung ändern. Doch wie würdet ihr dies umsetzten? Viele haben noch kein Vertrauen in ihre eigene Kraft und ihre Herzensenergie. Der Mut diese Schritte, gegen alle Widrigkeiten und Umstände, die sich immer noch durch die Negativen Kräfte gegen Euch stellen, zu gehen ist für Viele noch ein zu großes Wagnis.

Doch ist es wichtig für Euch zu fühlen, zu sehen und zu glauben, ihr werdet alle durch Lichtkräfte und Lichthelfer, die sich immer in eurer Nähe aufhalten, unterstützt. Diese Botschaft können wir nicht oft genug an Euch durchgeben. Doch viele vergessen uns um Unterstützung zu bitten und mühen sich immer noch durch viele Situationen ihres Lebens. Ihr habt viele Informationen von den Dunkelkräften, die Euch in die Irre führen, weil sie nicht der Wahrheit entsprechen. Viele Desinformationen verwirren Euch und lassen Euch resignieren.

Vertrauen, Liebe und die Erkenntnis, dass ihr „Nichts“ falsch machen könnt, helfen Euch weiter. Verinnerlicht Euch die Wörter: „Euch kann Nichts passieren. Ihr seid immer in göttlicher Hand unendlich geliebt und Eure Seele ist unsterblich.“ Wenn ihr diese Worte gefühlt und wirklich verstanden habt, werdet ihr ins Vertrauen kommen.

Solange dies Vertrauen noch nicht stark genug ist, bittet uns um Hilfe. Jede Bitte ist willkommen, wirklich „Jede“. Wir unterstützen und helfen Euch aus Liebe zu Euch. Deshalb sind wir an eurer Seite. Das Licht und die Liebe werden von Sekunde zu Sekunde stärker bei Euch. Erlaubt es der Liebe und des Lichts sich Euch in Euch zu zeigen. Wehrt sie nicht ab, seht Euch eure Ängste an. „Es kann Euch Nichts geschehen“, wir sind immer an Eurer Seite. Durch euren freien Willen uns gegenüber, ist es von äußerster Wichtigkeit, uns die Erlaubnis zu geben Euch zu helfen, solange ihr der Hilfe bedürft. Und für jede Hilfe wieder aufs Neue.

Erinnert Euch, wie ihr als Menschen untereinander agiert. Auch ihr bittet immer wieder eure Mitmenschen erneut um Hilfe, wenn ihr sie braucht. Ihr habt den freien Willen und kein licht- und liebevolles Wesen würde und wird sich darüber hinwegsetzten. Wir achten und ehren Euch in eurer ganzen Präsenz hier auf der Erde.

So ist es und so sei es in Liebe zu Euch.

Donnerstag, 15 März 2018 08:19

Es ist soweit

Gestern war Cobra da und hat meine Tachyonenkammer aufgebaut und aktiviert. Sie ist jetzt optimal für Jederman zu benutzen.

Kategorien